Version CD


Contattaci per un preventivo.

Beschreibung

Trockenanlage im Dauerbetrieb, bestehend aus einer gelochten Ebene mit Rührwerksausscheider und oberem Vorwärmeband und Wärmerückgewinnung.
Automatisches Versorgungssystem in verschiedenen Ausführungen, je nach zu behandelndem Material, das das feuchte Material gleichmäßig auf das obere gelochte Band verteilt, auf dem das Material durch Austrittsluft aus der feststehenden unteren Ebene vorgewärmt und vorgetrocknet wird.
Im Endstück des oberen Bandes gelangt das Material auf die feste untere gelochte Ebene, wo es mittels eines oder zweier mechanischer Rührwerke umgewälzt und schrittweise in Richtung Entladung befördert wird in einer Geschwindigkeit, die durch die je nach programmiertem Feuchtigkeitsgrad variieren kann.
Während des Übergangs auf die feste gelochte Ebene durchzieht eine Luftstrom niedriger Temperatur das Material und entfernt die enthaltene Feuchtigkeit.
Am Ende der Trockenebene kann eine Abkühlzone mit Luft in Umgebungstemperatur vorgesehen sein.
Für die obere bewegliche Ebene der Vorwärmung und Vortrocknung ist normalerweise eine Lufttemperatur von über 100°C vorgesehen.
Die CD-Version mittlerer/großer Produktionsleistung ist für Materialien hoher Feuchtigkeit geeignet und erlaubt es, durch das obere Band hohe Wärmeausnutzungsgrade (750 Kcal/kg pro verdampften Wassers) zu erzielen.