Version SC


Contattaci per un preventivo.

Beschreibung

Die Fertigung der Anlage ist aus Aluminiumzink, geeignet zur Installierung im Freien. Der Trockenturm, der den Zentralen Baukörper der Trockenanlage bildet, besteht aus oberem Reservebehälter, Trockenbehälter mit doppelkegeliger Ummantelung zur Verteilung der Luft, Produktabkühlbehälter im unteren Teil und Auffangbank für das Produkt, das in einen unteren Sammeltrichter entladen wird, Dach, Treppen und Laufgang.
Die Auffangbank funktioniert mit pneumatischem Hub und gewährleistet die Abfahrt auf der ganzen Oberfläche, womit Präferenzsäulen.
Die Ummantelung der Luftverteilung ist doppelkegelig und sichert eine gleichmäßige Verteilung der Luft im Innern der Trockensäule, zudem eine Mischung des Produkts während der Abfahrt.
Die Ansaugung wird über ein Hochleistungszentrifugalgebläse gewährleistet, der mit dem Dieselbrenner mit Kammer aus hitzebeständigem Stahl oder mit einem Direktgasbrenner verbunden.
Die erwärmte Luft wird in den Trockenbehältern durch eine Seitenleitung getragen, die isoliert sein kann.
Die Arbeitsabläufe werden von dem Elektropult mit PLC-Software und einem Touch-Screen-Monitor gesteuert, über die in Sicherheit die eingegebenen Vorgabewerte des Prozesses kontrolliert werden können.
Die SC Serie sieht auf Nachfrage eine Isolierung der Trägerkanäle der warmen Luft mit einer Wärmeleistung von 850 Kcal/kg verdampften H2Os vor. Tägliche Arbeitsleistung von 100 bis 250 t/Tag.